Wasser ist Wissen

Elektrotechnik

Welle

Erdung & Potentialausgleich

Oft vernachlässigt treten unerklärliche Überraschungen auf. Wenn Erdung und Potentialausgleich (gelb-grüne Elektroleitung an Rohrklemmen) nicht vorhanden oder fehlerhaft installiert sind. Es kann Korrosion im gesamten Verteilungsnetz entstehen.

Erdung und Potentialausgleiche

Folgende Faktoren begünstigen die Korrosion der Wasserleitungen und die Entstehung von chemischen und/oder mikrobiologischen Trinkwasserbelastungen:

  • Falsch verlegte Elektroleitungen
  • Elektrisch betriebene Rückspülfilter 
  • Nachgerüstete und falsch verlegte Lichtschalter und Steckdosen 
  • Verlängerungskabel 


Achtung!
 

Wenn Metalle oder Kunststoffe, Wasser und elektromagnetische Felder aufeinandertreffen, dann kann der natürliche Sauerstoff (O2) und die natürliche Kohlensäure (H2CO3) als Katalysator (korrosives Gas) wirken. Dieser Effekt sorgt für einen beschleunigten Zerfall der Wasserleitungen durch Elektrolyse. Farbliche und/oder geschmackliche Veränderungen, Korrosion, Lochfraß, Aufbau von Ablagerungen (Kalk und Rost), undichte Leitungen und/oder teure Wasserschäden können die Folge sein.
Die jahrelange Erfahrung in der Anwendung zeigt, wenn Trinkwasseranlagen fachgerecht angeschlossen werden, sind in allen Gebäuden enorme Einsparungen möglich, es entfallen hohe Reparatur- und Instandhaltungskosten sowie Personenschäden.